Trends & Technik

Wir sind zusammen groß – #QSCsap After-Work-Party 2020 Edition

In 2020...

...ist spätestens seit März alles ein bisschen anders. Von einem Tag auf den anderen befanden wir uns im Home-Office, im Remote-Work-Modus. Neben den persönlichen Kontaktbeschränkungen fehlte auch im Job der persönliche Austausch mit Kundinnen und Kunden und vor allem mit Kolleginnen und Kollegen. Dabei ist Nähe die Grundlage für den Aufbau von Vertrauen. Ein starker Teamspirit entsteht schließlich nicht im Konferenzraum, sondern beim persönlichen Plausch an der Kaffeemaschine oder beim gemeinsamen Mittagessen.

Aufbruch statt Zusammenbruch

QSC hat schnell reagiert und mehrfach in der Woche feste Termine für Teammeetings und 14-tägige All Hands Meetings eingestellt, um die Kolleginnen und Kollegen in dieser Situation mit allen wichtigen Informationen zu versorgen.

Auch untereinander sind wir richtig erfinderisch geworden. Das Ergebnis: virtuelle Coffeebreaks, gemeinsame Online-Lunchs, Cyber-Sport und natürlich auch regelmäßige Feierabend-Sessions. Einer unserer virtuellen Get-Together-Events genießt heute schon Kultstatus. Geboren aus der Idee, alle Kolleginnen und Kollegen aus dem Geschäftsbereich SAP Services & Consulting zusammenzubringen und während der schwierigen Zeit zu unterhalten, ist die virtuelle „QSCsap After-Work-Party“ entstanden. Dabei unterhalten wir uns gegenseitig mit Live-Konzerten aus den eigenen Wohnzimmern oder interessanten Pitches, die einander vorgestellt werden. Wir musizieren, inspirieren und informieren.

© Matthias Höhenrieder, Lukas Aliger und Dominik Becker

Auf musikalische Highlights musste noch auf keiner „QSCsap After-Work-Party“ verzichtet werden. © Matthias Höhenrieder, Lukas Aliger und Dominik Becker

Weil Innovationen unser Ding sind

So lassen zum Beispiel die Leipziger Kolleginnen und Kollegen keinen Zweifel daran, dass sich Gesellschaftsspiele auch online von zu Hause aus – garantiert ohne Spaßeinbußen – perfekt spielen lassen.

Adeline Heinrich, Bereichsassistenz SAP Services & Consulting

Ein Gastbeitrag von Adeline Heinrich
Bereichsassistenz SAP Services & Consulting

„Es gibt kein Ich in diesem WIR.“ (Fantastischen Vier feat. Clueso)

Derweil tauschen sich Eltern über ihre Erfahrungen zu diversen LernApps aus, und Andere präsentieren stolz ihre neusten Home-Office-Gadgets. Ein anderer Kollege führt eindrucksvoll vor, dass man im Home-Office keineswegs zunehmen muss und berichtet von seiner Abnehm-Erfolgsstory. Ein weiteres Highlight, wir haben den Kolleg*innen die schmerzlich vermissten Bürogeräusche, wie das der Kaffeemaschine, der Bürotürklingel und das Summen des Aufzugs, kurzerhand via Audio-MP3 ins traute Heim gebracht. So können die Kolleg*innen sich bei “Büroweh” die Bürogeräusche einfach abspielen.

Doch was wäre eine After-Work Party ohne Musik?

Auch hier zeigen die Kolleginnen und Kollegen ihre Talente – von einem verkleideten Mozart am Klavier über Heavy Metal- und Rock-Medleys auf der E-Gitarre bis zu grandiosen Gesangseinlagen.

#ZUSAMMEN haben QSCsap-Kolleginnen und Kollegen ein Musikvideo für eine After-Work-Party aufgenommen.

Bisheriger Höhepunkt unserer musikalischen Ergüsse: Ein Musikvideo, das die #QSCsap-Kolleginnen und Kollegen für eine After-Work-Party aufgenommen haben, mit dem Songtitel #ZUSAMMEN von den Fantastischen Vier und Clueso. Inhaltlich passt der Song zu 2020 wie die Faust aufs Auge - denn nur zusammen ist man nicht allein. Gemeinsam, das heißt jeder aus dem Home-Office, wurde gesungen, gerappt oder ein Instrument gespielt. Auf dem Klavier, der Gitarre, dem Keyboard, der E-Gitarre oder auf dem Schlagzeug wurde der Song zusammen für unser „Zusammen“ eingespielt.

Und allein ist man bei QSC eh nie - wir halten auch in schwierigen Zeiten zueinander und machen das Beste aus jeder Situation. Um es mit den Worten der Fantas und Clueso zu sagen: „Es gibt kein Ich in diesem WIR.“