Aktuelles

Mit q.beyond alles auf Zukunft

Seit dem 22. September 2020 heißt unser Unternehmen q.beyond AG – nicht mehr QSC AG. Aber was hat das zu bedeuten? Und was heißt es für die Mitarbeiter:innen oder Bewerber:innen.

#insideqbeyond – Einblicke in eine neue Personalarbeit

Als Mitarbeiterin in der „Talent Acquisition“ gebe ich Bewerber:innen regelmäßig Informationen über unser Unternehmen. Ich freue mich darauf, ihnen das Besondere an q.beyond näherzubringen und zeige in diesem Beitrag eine kleine Kostprobe dessen. Für meinen Einblick - inside q.beyond - habe ich auch Kolleg:innen um Input gebeten.

Geändert hat sich übrigens auch unser Sprachgebrauch. Zum Beispiel „gendern“ wir jetzt mit einem Doppelpunkt. Wenn ich also von Kolleg:innen oder Bewerber:innen schreibe, meine ich damit selbstverständlich alle Menschen - egal ob weiblich, männlich oder divers.

#expectthenext: Unternehmen bei ihrer Digitalisierung unterstützen

Unser Unternehmen ist als Dienstleister für Telekommunikation und Internet groß geworden. Inzwischen haben wir uns immer mehr auf IT-Zukunftsthemen fokussiert und bieten vor allem Services in den Bereichen Cloud, SAP und Internet of Things (IoT) an.

Unser neuer Name steht für beides: Wo wir herkommen - unsere langjährige Erfahrung als erfolgreicher ITK-Dienstleister („q“) und das Neue, die Innovationen und frischen Ideen („beyond“). Wir verstehen uns als führender Anbieter, der Unternehmen bei ihrer Digitalisierung unterstützt. Damit das klappt, holen wir uns auch spannende Partnerunternehmen an Bord: Kürzlich zum Beispiel die Incloud Engineering GmbH (Cloud Dienstleister) und die aixBrain GmbH (Experte für Künstliche Intelligenz).

Unser Motto: Expect the next!

#wirsindqbeyond: Einen Schritt voraus bei Work-Life-Balance und Gesundheitsschutz

Als Arbeitgeber war unser Unternehmen schon oft einen Schritt voraus: Hier duzen sich alle - schon immer. Ein breites Angebot an Home-Office-Möglichkeiten gibt es bei uns bereits seit zehn Jahren. Betriebliche Altersvorsorge auch. Eine gute Work-Life-Balance und ein hoher Gesundheitsschutz sind uns wichtig. Mit unserer neuen Arbeitgebermarke und einer eigenen Karriere-Website machen wir das sichtbar. Lies dazu gerne unseren Blog-Beitrag zum Thema Employer Branding.

Aber das ist noch nicht alles: Auch der Bereich „People & Culture“ steht für Aufbruch und frischen Wind: Hier sucht das Team „Talent Acquisition“ neue Kolleg:innen, die „Culture & Development“ treibt die Personalentwicklung voran und meine Kollegen:innen von „People Relations“ kümmern sich um alles rund um die Personalbetreuung.

Dass wir im Personalbereich gut aufgestellt sind, haben wir während der Home-Office-Zeit erlebt. Da führten wir Bewerbungsgespräche komplett per Video - es hat gut geklappt, da alle Arbeitsplätze bei uns digitalisiert sind. Einige unserer neuen Mitarbeiter:innen mussten in dieser Zeit auch von zu Hause aus in ihren neuen Job starten. Zum Beispiel meine Kolleginnen Constanze Gebauer, Iheb Ben Mekki und Frauke Garthaus. Letztere berichtet darüber auch in ihrem Artikel Einstieg in Zeiten von Home-Office und Corona.

Und was sagen die Mitarbeiter:innen zu q.beyond? Christoph Zapatka ist seit einem Jahr in unserem Unternehmen tätig. Als der Informatiker in seinen neuen Job als Cloud Solution Architect einstieg, war er von Anfang an begeistert, wie unkompliziert sein Onboarding ablief und wie freundlich er in sein Team aufgenommen wurde. Darüber hat Christoph schon als „der Neue“ geschrieben. Über die Umfirmierung sagt er: „Ich habe generell eine positive Einstellung zu Neuem und erkenne das Potential der Marke q.beyond. Die neue Optik ist frisch: Es ist so, als würde man eine Tafel abwischen und neu beschriften.

Larissa Marie Janta, People & Culture | Talent Acquisition

Ein Gastbeitrag von
Larissa Marie Janta

People & Culture | Talent Acquisition

"Die Vielfalt der Aufgaben und Bereiche bei q.beyond ist wirklich groß."

#teamqbeyond: Was New Work für uns bedeutet

Wer bei q.beyond arbeitet, erfährt, was wir unter „New Work“ verstehen. Meine Kollegin Katrin Jesse, aus dem Team „Culture & Development“ sagt: „Wir fördern eine Unternehmenskultur, die die Menschen in den Mittelpunkt stellt – und arbeiten an einem Arbeitsklima, in dem alle Mitarbeiter:innen offen miteinander kommunizieren können.“

Dafür gehen wir auch ungewöhnliche Wege. Katrin hat zum Beispiel gerade mit „Working Out Loud“ ein spannendes Angebot gestartet, über das wir demnächst ausführlich hier im Karriere-Magazin berichten werden. Und das ist nur eines von vielen Angeboten unserer „q.beyond Academy“, die sich um die Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte kümmert.

#goqbeyond: Menschen mit agilem Mindset dringend gesucht

#goqbeyond: Menschen mit agilem Mindset dringend gesucht

Agilität, schon wieder so ein Schlagwort? Ja, aber mehr als eine Floskel: Denn die Digitalisierung sorgt für rasante Veränderungen, nicht nur bei unseren Kunden, die wir bei der Digitalisierung unterstützen, sondern auch bei uns. Wir können dieses Tempo der Veränderung nur bewältigen, wenn wir unkompliziert und respektvoll zusammenarbeiten und offen kommunizieren. Diese agiles Mindset ist unser Leitgedanke - auch bei der Suche nach neuen Talenten.

Artur Heidt leitet ein agiles Entwickler-Team, das Microsoft-Plattformen betreut. Er sagt: „Wenn du flexibel bist und mitgestalten möchtest, bist du bei q.beyond richtig. Wenn du gerne nah am Kunden bist, dann auch. Leider enttäuschen müssen wir Kandidat:innen, die nur Dienst nach Vorschrift machen wollen.“

Übrigens haben Frauen gute Jobchancen bei uns. Seit kurzem sind wir Partner der bundesweiten Aktion „komm, mach MINT“ und Mitglied der Charta der Vielfalt. Daher planen wir Veranstaltungen, in denen wir uns qualifizierten Frauen und Berufseinsteigerinnen als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.

Außerdem suchen wir immer motivierte, junge Leute, die als Azubis oder dual Studierende bei uns in das Berufsleben einsteigen wollen. Wir bieten ihnen die Möglichkeit in spannenden Projekten tätig zu sein – und das von ihrem ersten Tag an. Meine Kollegin Ronja Rann betreut den Nachwuchs bei uns: „Jede:r hat hier freie Entwicklungsmöglichkeiten und kann sich passend zu ihren/seinen Interessen und Begabungen entfalten.“

Die Vielfalt der Aufgaben und Bereiche bei q.beyond ist wirklich groß. Neugierig? Dann schau doch mal in den Stellenangeboten auf unserer Karriere-Website. Komm an Bord - sei dabei!